1. Leistungsinhalt

Die Beratung beinhaltet den Aufbau eines Managementsystems (MS) nach DIN EN ISO 9001, DIN 77200 oder DIN EN ISO 13485 im Unternehmen mit dem Ziel, die Zertifizierungsreife zu erreichen.
Dabei sind existierende Arbeitsunterlagen, Arbeits- und Prüfanweisungen, sowie andere betriebliche Unterlagen und Dokumente zu prüfen, zu ändern, neu zu erstellen und ggf. in das System zu integrieren.

Die Zielstellung umfasst den Auf- und Ausbau des MS, die Erarbeitung aller Dokumente, wie das Managementhandbuch (MH), die Prozessbeschreibungen (PB) und weitere notwendige Unterlagen. Des weiteren wird Unterstützung bei der Umsetzung des MS im Unternehmen geleistet.
Mit dem Aufbau und der Umsetzung eines MS werden die internen Abläufe optimiert, die durchgängige Nachweisführung bei Haftungsfällen ermöglicht, die Marktfähigkeit im Wettbewerb erhöht und die Erfüllung Ihrer Dienstleistungserwartung angestrebt.

2. Beratungsablauf und Mitwirkungshandlung bei der Einführung eines MS:

2.1. Unterstützung des Auftraggebers beim Vertragsabschluß zur Zertifizierung durch unser Unternehmen.

2.2. Durchführung einer Istanalyse zur Festlegung des Standes zum einzuführenden Managementsystemes. Dabei sind folgende Voraussetzung von der Geschäftsleitung zu schaffen:

  • Bereitstellung der Dokumente von Betriebsabläufen, sowie Auskünfte vom Geschäftsführer und von Mitarbeitern in qualitätsrelevanten Positionen des Unternehmens.
2.3. Erstellung eines Ablaufplanes mit dem Auftraggeber.

2.4. Erarbeitung der Dokumente und Hilfe bei der Umsetzung der Normerfordernisse durch den Auftragnehmer, Abstimmung der Dokumente per Datenaustausch (E-Mail).
Nach Fertigstellung Übergabe der gesamten Dokumentation (1x CD in Win Word 2000) an den Auftraggeber. Folgende Voraussetzungen sind dabei durch den Auftraggeber zu schaffen:

  • Absprachen mit dem Geschäftsführer und leitenden Mitarbeitern zu Abläufen, zu Änderungen bzw. neueinzuführenden Maßnahmen gemäß festzulegendem Terminplan.
2.5. Information, Schulung und Beratung der Mitarbeiter in qualitätsrelevanten Positionen im Unternehmen, bzw. mit Mitarbeitergruppen.

2.6. Durchführung eines Voraudit durch unser Unternehmen.

2.7. Persönliche Teilnahme am Zertifizierungsaudit..

2.8. Geheimhaltung: Der Auftragnehmer garantiert dem Auftraggeber die Geheimhaltung aller übergebenen und bekannt gewordenen betrieblichen Daten.

2.9. Nach der Zertifizierung erfolgt eine weitere Beratung mit gesonderter Beauftragung auf Basis der im Vertrag festgelegten Preise zu:

  • Weiterentwicklung des MS nach Auftreten von externen und internen Voraussetzungen bzw. Änderungen, Änderungen der Dokumentationen, Durchführung von Zwischenaudits, Schulung von Mitarbeitern, sonstige betriebswirtschaftliche Betreuung.
 

Beispiel: Inhaltsverzeichnis Managementhandbuch   (PDF-Dokument)
Beispiel: Prozessbeschreibung   (PDF-Dokument)

 
 
<< zurück